Lieferung bis zum 22.12
Wunschlieferdatum
Lieferung direkt nach Hause
Eigener Anbau

Terminaltriebregulierung bei Nordmanntannen

Termminaltriebregulierung

In den ersten 3 Wuchsperioden, nach dem Pflanzen, macht der Terminaltrieb nur einen geringen Zuwachs. Ab dem 4. - 5. Standjahr schießen die Weihnachtsbäume in die Höhe. Mithilfe dieser Zange kommt es zur Saftstromunterbrechung und somit zur Wachstumsverzögerung.

Entscheidend ist bei der Nutzung dieses Verfahrens auch der richtige Zeitpunkt, relativ zeitnah nach dem Austrieb der Bäume.

Mit dieser Methode kann eine Reduktion des Terminaltriebzuwachses um bis zu 30% erreicht werden.

 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.